Konzept und Leitmotiv

Motiv

„Die Bibel gleicht einem Acker, der nie abgeerntet werden kann. Sie gleicht einer Quelle, die beständig fließt und um so reichlicher strömt, je mehr man daraus schöpft.“ Ephraim der Syrer, (Kirchenlehrer, 306 bis 373)


Präambel

Wir sind Männer und Frauen aus dem südlichen Chemnitzer Umland und dem Erzgebirge. Wir haben uns gefunden, die Botschaft der Bibel als Gottes Wort in einem christlichen Erlebnisgarten anschaulich zu machen.

Leitbild

Was wollen wir und wen wollen wir erreichen?

Wir wollen die Bibel als das geschriebene Wort Gottes mit allen Sinnen erfassbar machen. Wir laden unsere Besucher, gleich welcher Herkunft und Weltanschauung, zu einer Zeitreise ein, um das vor mehr als 2000 Jahren geschriebene Wort in der Umgebung wahrzunehmen, die jener ähnelt, wo es geschrieben wurde. Dabei soll Gottes Weg mit den Menschen erfahrbar dargestellt, erklärt und begreifbar gemacht werden.

Wir wollen einen Acker zu einer „begehbaren Bilderbibel“ gestalten, wo einzelne biblische Geschichten oder Ereignisse dargestellt werden. Dabei soll es möglich sein, Menschen jener Zeit in ihrem Umfeld nahezukommen und ihrer Geschichte nachzuspüren. Durch diese Begegnung kann jeder das Geschehen ganzheitlich wahrnehmen und dabei Erstaunliches entdecken, zum Beispiel:

  • Welches Erschrecken ging von Goliath aus, wie stark muss David gewesen sein?
  • Wieviel kostet es, in eine Freundschaft zu investieren?
  • Wie roch der Stall von Bethlehem, wie sah er aus?
  • Wie schmeckt ungesäuertes Brot, wie wird es zubereitet?
  • Wie haben sich die Prophezeiungen über Jesus erfüllt?

Ziele

Unsere Gäste sollen das Leben von Jesus betrachten und eine nachhaltige Erfahrung mitnehmen. Durch die schwierigen Lebensumstände der damaligen Zeit können wir die Annehmlichkeiten in der heutigen Zeit schätzen lernen, wir können dankbar werden für so manche Erleichterung und Einsichten gewinnen über so manches Nutzlose.
 
 
Aktuelles aus Israel ein-/ausblenden

Nachrichten aus Israel

Quelle: Israelnetz.com